Ghder

Heute lag der neue Abfallkalender im Briefkasten. Nein, es ist nicht das grüne Heftli mit der dezent geschminkten Frau in der Büezerhose und dem eleganten Blousli – sie steht auf dem Abfallreglement -, sondern jenes mit dem Schnauz tragenden Ghüdermaa, der freundlich lächelt, obschon er alle Hände voller Abfall hat, alle sechs, und den Schriftzug „Sauberes Bern – zäme geit’s!“ auf den Knien, oder vielleicht ist er auch so gut gelaunt, weil uns die Stadt das Hochsprache-Dialäkt-Potpourri zumindest in den fremdsprachigen Ausgaben erspart hat, den sieben.

Das war schon letztes Jahr so. Neu ist aber: Per SMS kann man sich für je 20 Rappen an die Entsorgungstermine erinnern lassen. Borniert.com erteilt diesem Dienst eine Abfuhr und bietet den Bewohnern des Kreis B stattdessen eine Kalenderdatei für den Palm & Co. zum Herunterladen an – eine saubere Lösung, nicht? 🙂