Animiertes GIF unter Linux

Diese Fotoserie der kleinen Tochter rief sprichwörtlich danach, zu einer Animation zusammengehängt zu werden.

Unter Linux ist ein animiertes GIF im Handumdrehen produziert: Man kopiert die Fotos in einen Order; in unserem Fall 8 JPG-Dateien. Dann wechselt man auf die Kommandozeile (Ctrl-Alt-t) und lässt die Bilder von Imagemagick (beziehungsweise dem darin enthaltenen Werkzeug „convert“) in ein GIF umwandeln. Ich habe dabei den untenstehenden Befehl verwendet.

convert -delay 85 loop 0 *.JPG output.gif

Selbstverständlich können die Parameter verändert und bei Bedarf zahlreiche weitere gesetzt werden.

Das animierte GIF habe ich in einen Artikel in unserem privaten Blog verwendet. Unter WordPress ist dabei eines zu beachten: Das GIF-Bild muss in der vollen Grösse eingebunden werden, denn in den vom Blog-System produzierten kleineren Versionen ist die Animation nicht vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.