Nachlese

In den letzten zwei Wochen sind drei Beiträge von mir in der Berner Zeitung erschienen.

Reiseseite Malta & Gozo (14.11.2008)
Die Touristiker von Gozo wollen in den Wintermonaten mehr Leute auf die kleine Insel locken — insbesondere auch Kletterer und Velofahrer. Die Reiseseite zur Pressereise nach Malta.

Reportage Playmobil
(17.11.2008)
Die Playmobilfiguren stammen aus Malta. Ein Besuch in den Hallen, wo die Figürchen das Neonlicht der Fabrik erblicken.

Webflaneur: Aber etwas Besonderes soll es sein… (21.11.2008)
Der Webflaneur macht sich auf die Suche nach Geschenken für seine Lieben.

Nachlese

Seit einer Woche bin ich nun zurück aus Malta. Nachzulesen gibt es noch nicht viel; einiges ist aber in Vorbereitung. Während meines Aufenthaltes in Malta ist in der Berner Zeitung die Kolumne Webflaneur erschienen, und heute schon wieder eine. Zudem ist auf Radio Capital FM ein kurzes Gespräch mit mir zu elektronischen Lesegeräten ausgestrahlt worden.

Kolumne Webflaneur: Der Online-Videorekorder (24.10.2008)
Was tun, wenn man eine Fernsehsendung nicht schauen kann, sie aber nicht verpassen will? Aufnehmen natürlich!

Kolumne Webflaneur: Das kostenlose Büro (07.11.2008)
Wie viel Geld soll sie in Büroprogramme investieren? Gar keines, rät der Webflaneur einer Kollegin.

Electronics: Die Zukunft des Buchs (22.10.2008)
An der Frankfurter Buchmesse standen die E-Books im Zentrum des Interesses. Wie funktionieren die Geräte? Und welches Potenzial haben sie?

Nachlese

Es ist höchste Zeit für eine weitere Nachlese, auch wenn es wegen der Ferien nicht allzu viel nachzulesen gibt. Am Abend vor der Abreise nach Kroatien hatte ich noch meine Kolumne Webflaneur geschrieben. Sie ist kurz vor der Rückreise erschienen. Seit einer Woche bin ich nun wieder zuhause. In dieser ersten Arbeitswoche nach den Ferien (und der letzten, bevor es auf eine Pressereise nach Malta geht) habe ich einen Artikel über E-Books verfasst.

Kolumne Webflaneur: Subversive Texte (10.10.2008)
Der Webflaneur und sein Uni-Kumpan wollen eine Arbeit schreiben — auf ganz und gar subversive Art und Weise.

Artikel: Ein neues Kapitel beginnt (17.10.2008)
Zuerst wurden sie hochgejubelt, dann totgesagt. Nun aber kommt eine E-Book-Neuauflage. Und diese hat Potenzial.

Nachlese

Meine Arbeitskolleginnen sind voller Tatendrang zurück. Und ich konnte etwas Überzeit kompensieren. Hier meine Artikel, die in den letzten beiden Wochen in der Berner Zeitung erschienen sind:

Webflaneur: Der Computer ist ein Fernseher (29.08.2008)
Wer muss nun auch Fernseh-Gebühren bezahlen, seit bei der Billag die neuen Regeln gelten? Der Webflaneur hat nachgefragt.

Artikel: Wie gefährlich ist E-Banking? (05.09.2008)
Im „10vor10“-Bericht tönte es ziemlich dramatisch: Die Gefahr, dass einem während des E-Bankings das Konto leer geräumt wird, sei gross. Bei den Banken zumindest tönt es anders: Sie sprechen von „einigen wenigen“ Vorfällen beziehungsweise von Problemen „im tiefen Promillebereich“.

Nachlese

Und wiederum ist eine Arbeitswoche um. Da unser Ressort im Moment etwas knapp besetzt ist, habe ich tief in die Tasten gegriffen. Hier eine Zusammenstellung der Beiträge, an denen ich letzte Woche gearbeitet habe und die heute in der Berner Zeitung erschienen sind:

Reportage: Auf Fotofahrt (25.08.2008)
Wie entstehen Karten für Navigationsgeräte? Ich durfte mit einem Kartierungsfahrzeug von Tele Atlas mitfahren.

Artikel: Swisstopo stellt Produktion um (25.08.2008)
Swisstopo stellt den Produktionsprozess um – und stärkt damit das Geschäft mit Geodaten.

Serie Probetraining: Tanz der Drachenbändiger (25.08.2008)
Für die Serie Probetraining hat Eric Fehrenbach von Swiss-Kites mir erklärt, wie man den Drachen bändigt.

Artikel: Festen mit Informatikern (25.08.2008)
Am kommenden Freitag findet in Zürich der Tag der Informatik statt. Eines der Hauptziele ist, Jugendliche für Berufe in der Informatikbranche zu begeistern. Eine Vorschau.

Nachlese

Es war eine produktive Arbeitswoche mit einigen Überstunden. Hier eine Zusammenstellung der Beiträge, die ich letzte Woche für die Berner Zeitung verfasst habe. (Man würdige bei der Nachlese auch den neuen Internetauftritt meines Arbeitgebers.)

Kolumne Webflaneur: Sie steigt bei Fremden ein (07.08.2008)
Der Webflaneur diskutiert über Online-Mitfahrzentralen. Anlass ist die Lancierung des Schweizer Ablegers von Mitfahrgelegenheit.de.

Reportage: Im Gegenwind zur «Kleinen Meerjungfrau» (08.08.2008)
Die Reisereportage zu unserer Velotour von Berlin nach Kopenhagen, die wir anfangs Sommer gemacht haben.

„Probetraining“: Spurt mit Schirm (11.08.2008)
Für die Serie „Probetraining“ war ich zu Besuch im Gleitschirm-Schnupperkurs von Starter Plus.