Ein adrettes Kleidchen

Bern – Hundertausende Leserinnen und Leser haben sich in am Freitagabend in der „Turnhalle“ versammelt, um dort den Jahrestag des Weblogs Borniert.com zu feiern. (Das habe ich jetzt fast so gut hingekriegt, wie die Messegesellschaft jeweils ihr Communiqué zur „Orbit“.) Die Feierlichkeiten gehen noch weiter: In Erinnerung an die alte Website, tritt Borniert.com heute in einem adretten Retro-Kleidchen auf – und posiert einen Tag lang exklusiv für deine Bildschirmfotos.

(P.s.: Das Kleidchen habe ich meinem Worpress via Alex King von Joni Mueller geborgt.)

P.p.s: Und für jene, die den Auftritt im neuen Kleidchen verpasst haben, sei hier noch ein Bildschirmfoto nachgeliefert…

Kleidchen

3 Gedanken zu „Ein adrettes Kleidchen“

  1. Sieht kultig aus :-)! Schaffte es am FR nicht, drehte eine Runde zum Kinesiologen nach Lausanne und legte mich dann ins Bettchen, um am SA fürs Lernen fit zu sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.