Kein Feuerwerk

Feuerwerk über den Köpfen

Es war ein schöner Abend, damals im letzten Sommer, gekrönt von einem prächtigen Feuerwerk. Vorgestern noch habe ich in Erinnerung daran vom Logenplatz auf meiner Dachterrasse geschwärmt. Offenbar zu früh: Das Feuerwerk vom 1. August werde dieses Jahr nicht unterhalb meiner Dachterrasse im Schwellenmätteli gezündet, musste ich heute lesen. Es finde stattdessen auf dem Gurten statt. Ich kletterte daraufhin auf die Dachterrasse – und mit der Gewissheit, dass man von dort aus den Gurten kaum und das Feuerwerk bloss sieht, wenn sie es genügend hoch in die Luft pulvern, wehmütig wieder hinunter.

Wo ist der Gurten? Nicht zu sehen.

Nach einem Blick in die Agenda heiterte sich meine Stimmung aber wieder auf: Am 1. August werde ich in den Veloferien sein. Wo? Keine Ahnung. Ich freue mich über ein Feuerwerk von Tipps. 😉

Ein Gedanke zu „Kein Feuerwerk“

  1. Merci nomau für d Grillierete uf der Dachterrasse!

    E Tipp zum Veloferie mache hätt i der: Der Herr Jean-Marie Tiboni het mi nach Uffahrt aus Taxi us Maubec a TGV-Bahnhof vo Avignon gfaare u mer vo sym Veloprojekt verzeut: Düre würklech schön Luberon pär Velo, vo eire Auberge zur nächschte, u si transportiere ds Gepäk für eim mitem Outo. Meh Infos hie: http://www.provenceweb.fr/84/VLL/index.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.