Auf den Kopf gefallen

Die Steine waren zu lang oder zu kurz. Das wäre ja noch gegangen. Es ist noch kein Curler vom Himmel gefallen. Aufs Eis aber schon: Plötzlich bin ich ausgerutscht und auf den Kopf geknallt – jawohl, mitten auf dem Feld, ein Schauspiel für alle Besucher des Restaurants. Sowas passiert doch normalerweise am Freitag, dem 13.

6 Gedanken zu „Auf den Kopf gefallen“

  1. Nein, bloss eine klitzekleine Schürfung. Und die Gedanken sind auch wieder so klar, als sei ich nie auf den Kopf gefallen. (Aber über ein akkustisches „Heile, heile, Säge“ hätte ich mich schon gefreut… ;-))

  2. Dann hattest Du ja Schwein – mich hatte es mal auf der Piste auf Eis geknallt. Der Kopf hatte natürlich Erstkontakt – mir fehlt noch heute die Erinnerung an diesen Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.